1981 - Kgl. MGV Marienchor Eupen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

1981

Archiv > 1980-2004

1981 - Konzertreise nach Esztergom und Budapest (Ungarn)

07.02. Balegem, Festzaal "De Steengut" Konzert auf Einladung des Denkmalschutzvereins
26.02. Eupen, Kolpinghaus "Altweiber"-Probe
28.02. Eupen kostümierter "Zug durch die Gemeinde"
02.03. Eupen,  Kolpinghaus Rosenmontagsball des Marienchores
05.03. Eupen,  Kolpinghaus
Generalversammlung
20.03. Eupen, Collège Patronné Schülerkonzert
28.03. Eupen, St. Josef Gestaltung der Hochzeitsmesse einer Enkelin von Chorbruder Leo Hans
19.04. Eupen, Klosterkirche Gestaltung der österlichen Festmesse (Dirigent Joseph Kockartz)
23.05. D-Linden-Neusen Gestaltung des Festabends zum 125-Jährigen des MGV Linden-Neusen
31.05. Eupen, St. Nikolaus Abschied von Chorbruder Heinrich Chantraine
06.06. Eupen, St. Josef Gestaltung der Hochzeitsmesse der Eheleute Rosenstein
21.06. Eupen, St. Nikolaus Teilnahme an der Fronleichnamsprozession
22.06. Eupen, Bergkapelle Gestaltung der Patronatsmesse der St. Johannes-Schützengesellschaft
27.06. Ovifat, Domaine des Hautes Fagnes Messe und Konzert bei den Kranken und Behinderten des "Ziekenzorg Verbond Brugge"
04.07. Eupen, St. Josef Gestaltung der Hochzeitsmesse unseres Sangesbruders Johannes van Neuss mit Anita Wey
09.07. Spa, Ferienzentrum "Sol Cress" Sommerkonzert bei den Kranken und Behinderten "Ziekenzorg" der Christlichen Krankenkasse
29.08. Eupen, Saal Bosten Auftritt beim 5. Eupener Sängertreffen
05.09. Eupen, Bergkapelle
Gestaltung der Festmesse zum 25-Jährigen des Trommler- und Pfeifferkorps Eupen (Dirigent: .J.Kockartz)
05.09. Eupen, St. Nikolaus Gestaltung der Hochzeitsmesse unseres Sangesbruders Lothar Kirch und Ingeborg Threis
19.09. Hauset, Pfarrkirche Teilnahme am 58. Dekanatstreffen der Kirchenchöre  > Foto vom Auftritt im weltlichen Teil (JPEG)
27.09. Eupen, St. Josef Teilnahme an der Pfarrprozession zum Kirchweihfest
11.10. D-Bad Münstereifel Euregiosingen zum 25-Jährigen des Kreissängerbundes Euskirchen
22.-26.10 Konzertreise nach Ungarn Konzertauftritte in Ezstergom und Budapest
12.12. Hünningen (Büllingen) Winterkonzert
13.12. Eupen, St. Nikolaus Konzert im Rahmen der Reihe "Weihnachten in der Stadt"
20.12. Gemmenich, Pfarrkirche Weihnachtskonzert
24.12. Eupen, St. Nikolaus-Hospital Gestaltung der feierlichen Weihnachtsmesse
24.12. Eupen, Kloster Garnstock Gestaltung der Mitternachtsmesse
25.12. Eupen, Klosterkirche Gestaltung des weihnachtlichen Hochamtes

Konzert in Balegem
Auf Einladung des örtlichen Denkmalschutzvereins trat der Chor am 7. Februar im flämischen Balegem auf. Nach zweistündiger Fahrt gelangten wir in den Festzaal "De Steegut", wo eine Art Heimatabend stattfinden sollte. Das Programm bestritten wir gemeinsam mit dem Volkssänger Gerard Vekeman. BERT_Ansagerin Lutgard Simoens übernahm die Moderation des Abends. Unsere Solisten Ludwig Braun, Helmut Stoffels sowie das Soloquartett begeisterten.
Schülerkonzert im Collège Patronné
Die Aula war bis auf den letzten Platz gefüllt. Aufmerksame Zuhörer folgten einem Programm, das vorwiegend durch die Schüler bestritten wurde. Wir sangen im ersten Teil anspruchsvolle Chöre und zeigten uns beim zweiten Auftritt von der volkstümlichen Seite. Der Auftritt war insofern interessant für den Marienchor, da wir vor einem unbekannten Publikum auftraten (Eltern der Schüler) und vielleicht hier und heute einige Knaben auf den Marienchor aufmerksam machen konnten.
Weitere Infos:
Konzertreise nach Ungarn
Nach der großartigen Gestaltung unseres Jubeljahres 1980 sollte diese Konzertreise einen weiteren Höhepunkt in unserer Vereinsgeschichte darstellen. Wie entstanden die Verbindungen zu dieser Reise? Im Dezember 1980 gastierte der "Junge Chor" (Aachen) in Eupen. Der dem Marienchor bereits bestens bekannte Dirigent Fritz ter Wey informierte den Marienchor-Vorstand über die Möglichkeit an einem Männerchor-Festival in Ungarn teilzunehmen. ...
Wir starteten am Abend des 21. Oktober mit dem Streckenbus zum Aachener Bahnhof; von dort mit dem Zug nach Köln und weiter im Liegewagen nach Budapest. Herzlich war der Empfang auf dem Budapester Hauptbahnhof. Die Fahrt nach Ezstergom wurde per Bus zurückgelegt. Wir logierten im Ferienheim des Fräsmaschinenwerkes "SZIM". Der gastgebende "Balassa Balint-Chor" gab sich alle Mühe, den belgischen Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu bieten. Der mitgereiste GrenzEcho-Redakteur Werner Keutgen hat die vielen Ereignisse dieser Reise ausführlich, ehrlich und getreu beschrieben. Neben konzertanten Höhepunkten an verschiedenen Orten folgte noch ein Besuch in der belgischen Botschaft und eine Führung durch den Betrieb "Labor Mim".
Erschöpft, den Kopf voller Erlebnisse kehrten wir am Dienstag, 27. Oktober wohlbehalten in Eupen ein.
Zurück zur Startseite
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü