1998 - Kgl. MGV Marienchor Eupen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

1998

Archiv > 1980-2004

Unter neuer Chorleitung konnte Einstufungsergebnis bestätigt werden


    Das erhoffte Ergebnis unter der Leitung von Dirigent Heinz Piront konnte bei den Einstufungswettbewerben des Ministeriums bestätigt werden.

    Mit 91% wurde das gesteckte Ziel erreicht und die Klassierung in der Exzellenzklasse konnte bestätigt werden.

    Weitere Infos:


    Weitere Höhepunkte

    waren das vielbeachtete Konzert anlässlich der „Hodiamont-Retrospektive" im Kulturzentrum „Zinkhütter Hof", Stolberg, oder das in der Presse viel gelobte Festkonzert in Hergenrath
    Theaterbesuche sind an sich nichts Außergewöhnliches; gehören sie doch genauso zu den außerchorischen Aktivitäten wie beispielsweise die sportliche Teilnahme am Eupener Talsperren- oder Osterlauf. In diesem Jahr 1998 folgten an die 25 Chorbrüder mit ihren Partnerinnen der Einladung der Theatergruppe Crombach zum „Wiesenfest".  Im Smoking un mit … Vereinsfahne nahmen sie im Zuschauerraum Platz und avancierten damit sogleich zu ‚inaktiven Darstellern‘ des angebotenen komödiantischen Schauspiels. Der Chor stand am Anfang einer neuen sympathischen Tradition….


    Highlights

    • Januar : MCE-Theaterbesuch beim « Wiesenfest » in Crombach

    • Februar:  Konzert bei Hodiamont-Retrospektive im Zinkhütter Hof, Stolberg

    • Mai: Benefizkonzert für die neue Orgel in der Pfarrkirche von Kettenis

    • September: MCE organisiert Dekanatstreffen der Kirchenchöre: Stunden herrlichen Chorgesanges und Momente tiefgehender Besinnung

    • November: gestecktes Ziel beim Einstufungswettbewerb des Ministeriums der Deutschsprachigen Gemeinschaft erreicht

    • Dezember: Konzert beim Weihnachtsfest der Vereinigung für Menschen mit Beeinträchtigung (CVIB)

    • Dezember: MCE griff tief in die vokale Schatztruhe zum »Fest der Feste«

    • Dezember: Hergenrath: gehaltvolle und feinst nuancierte Männergesang verlieh einen äußerst feierlichen Rahmen


    Weihnachten in der Stadt: Konzert als Besuchermagnet
    Der Zufall oder die Terminkalender der einzelenen Ausführenden hatten es gewollt, dass ausgerechnet mit dem Kgl. Männerquartett, dem Vokalensemble 'Cantable' und dem Marienchor drei attraktive Chöre am Sonntag, 19. Dezember 1998 in der Eupener St. Nikolauskirche zusammentrafen. So wäre an diesem Abend auch keine Maus mehr untergkommen. Die Kollekte zugunsten sozialer Projekte in unserer Stadt erbrachte den schönen Betrag von 4 500 Franken.
    Weitere Infos:

    Weitere nützliche Infos

    • Einstufung: Werke und Prozente > Mehr

    Zurück zur Seite "Archiv"

    Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü