Franz von Assisi - Kgl. MGV Marienchor Eupen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Franz von Assisi

Archiv > 2005-2020 > 2020
Erster Auftritt seit Ausbruch der Pandämie
Eucharistie zu Ehren des Hl. Franz von Assisi
Während Papst Franziskus im umbrischen Assisi am Grab des italienischen Nationalheiligen im Rahmen einer feierlichen Eucharistie die neue Enzyklika "Fratelli tutti" vorstellte, trafen sich im ehemaligen Franziskanerkolleg am Eupener Garnstock die Gläubigen zum Gottesdienst.
Unter Berücksichtigung der geltenden Corona-Pandämieregeln feierten zahlreiche Gläubige in der Klosterkapelle mit Dechant Helmut Schmitz und 14 Marienchorsängern die Abendmesse. Unter der Leitung von Paul Voncken wurden folgende Chorsätze gesungen:
  • Im Abendrot (F. Schubert)
  • Alta trinita beata (Trad. Italien)
  • An Irish Blessing (Trad. Irland)
  • L’Angélus (B. Weber)

Zum ersten Mal
Für die Marienchorsänger war diese Gottesdienstgestaltung der erste öffentliche Auftritt seit dem Ausbruch der Pandämie im März 2020. Die anwesenden Gläubigen applaudierten dankbar am Ende der Feier - sehr zur Freude der Sänger.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü