Kgl. MGV Marienchor Eupen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Ein musikalischer Botschafter
aus Ostbelgien
In seiner inzwischen mehr als 113-jährigen Geschichte erreicht der Königliche Männergesangverein Marienchor aus Eupen(B) immer wieder höchste Anerkennung. Als musikalischer Botschafter der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens bekennt sich der Chor unter der Leitung seines Dirigenten Paul Voncken zu einem weitreichenden Interesse an unterschiedlichen musikalischen und kulturellen Traditionen. Als junger und dynamischer Männerchor ist er bestrebt, einen europäischen Geist der Offenheit und Begegnung zu verwirklichen. Im November 2015 wurde das Ensemble durch eine internationale Jury erneut in die Exzellenzklasse eingestuft.

.

_____________________________________________________________________________________________________________________________
Marienchor der Klosterkirche
Sieben erste Tenöre, fünf zweite Tenöre, sechs Baritonstimmen und sechs zweite Bässe bilden am 29. August 1905 in Tonnar's Lokal am Werthplatz den Grundstock zu einer langen und erfolgreichen Männerchorgeschichte in der Stadt Eupen.
In der wohl schönsten ehemaligen Kapuzinerkirche unseres Landes findet der Chor sein Zuhause - zunächst als Kirchenchor und im weiteren Verlauf als erfolgreiches Konzert-Ensemble.
Zahllose Auszeichnungen zeugen von Anfang an von einer nimmermüden chormusikalischen Tätigkeit im In- und Ausland während mehr als 110 Jahren unter bisher nur sechs Dirigenten.
mceaktuell
Wie die Könige unterwegs
5. Krippenrundgang
Du Trost der ganzen Welt
Heiligabend im Hospital
Alles hat seine Stunde
Abschied von Heinz Piront

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü