Künstlerischer Instinkt - Kgl. MGV Marienchor Eupen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Künstlerischer Instinkt

Über uns > Chor > Fondation Hodiamont


Einer Einladung folgend, absolvierten die Marienchorsänger ihre letzte Probe vor den Sängerferien im Künstlerhaus auf Mazarinen.

Wie es dazu kam? Persönliche Bekanntschaft des Künstlerehepaares mit einigen Sängern und der Instinkt des Hodiamont-Freundes Karl-Heinz Oedekoven, der Maler und Chor im Hinblick auf eventuelle spätere gemeinsame künstlerische Aktivitäten zusammenführte, ließen diese Einladung Wirklichkeit werden. Kaum hat er das gastfreundliche Künstlerhaus betreten, so ist der Besucher eingetaucht in Jahrzehnten intensiven Lebens und künstlerischen Schaffens. Aber zunächst einmal waren es die Menschen im „Sonnenhof", die vom ersten Moment der Begegnung an Sympathie weckten und neugierig machten.


Kulturmanager Karl-Heinz Oedekoven
Karl-Heinz Oedekoven ist Netzwerker durch und durch. Und rastloser Kulturaktivist. Insbesondere in der regionalen Kunstszene hat sich der 68-Jährige über die letzten Jahrzehnte hinweg einen Namen gemacht. Zwar ist der gelernte Industriekaufmann und Betriebswirt 2015 in Rente gegangen, doch als Veranstalter von Ausstellungen und Konzerten mischt er nach wie vor ordentlich mit, sagt Caro Columna in ihrer Einlzitung zu einem interessanten Gespräch mit dem Präsidenten der Fondation Hodiamont. Lesen Sie den Wortlaut des Gesprächs in der September-Ausgabe (Jahrgang 2019) des Stolberger Stadtmagazins unter diesem Link.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü