Strapazen - Kgl. MGV Marienchor Eupen

Direkt zum Seiteninhalt

Strapazen

Über uns > Chor > Gänsehaut

Warum nehmen Menschen die Strapazen des Chorlebens auf sich?

Warum proben sie monatelang für ein Konzert, wochenlang an einem widerspenstigen Lied? Warum nehmen sie stundenlange Anfahrten und Wartezeiten in Kauf, warum stehen sie in glühender Hitze unter Scheinwerfern oder auf eisigen Steinböden? Warum richten sie ihren Terminkalender nach den Anforderungen des Vereins?
Sie haben viele gute Gründe dafür, jeder Einzelne nach seinen persönlichen Werten:

  • wegen der künstlerischen Herausforderung, ein schwieriges Werk und ein anspruchsvolles Programm unter Einsatz aller Kräfte zu bewältigen, Lieder zu lernen, von denen sie begeistert sind;

  • wegen der Freude daran, aufzutreten, die Menschen zu unterhalten, und der damit verbundenen Stimmung und dem Erfolg;

  • wegen des Mannschaftsgeistes, worin jeder mit seinen unterschiedlichen Talenten einen Platz hat, und jeder Einzelne zum gemeinsamen Gelingen beiträgt;

  • wegen des fröhlichen Feierns nach gelungener Arbeit;

  • wegen der Möglichkeit, an Orten und in Räumen aufzutreten, die sonst unzugänglich sind und diesen Orten durch den Gesang einen besonderen Geist zu verleihen;

  • wegen…

  • vielleicht auch wegen der Gänsehaut, die für kurze Zeit spürbar macht, dass ein besonderer Geist eine Verbindung herstellt?


Zurück zu Gänsehaut

Zurück zum Seiteninhalt