Konzertreihe - Kgl. MGV Marienchor Eupen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Konzertreihe

Archiv > 2005-2020 > 2018
51. Auflage von
"Weihnachten in der Stadt"
in der Pfarrkirche St. Katharina, Kettenis

Festliche Einstimmung in den Advent
Gemeinsam mit dem Eupener Knabenchor gestaltete der Marienchor den ersten Konzertabend der diesjährigen Ausgabe. Neun Gesangsstücke aus dem aktuellen Weihnachtsrepertoire kamen unter der Leitung von Dirigent Heinz Piront zur Aufführung:
  • Macht hoch die Tür (W. Buchenberg)
  • Nu zijt wellekome (Trad./ M. Beckschäfer)
  • Soviet prevechni (P. Chesnokov)
  • Komm, du Heiland aller Welt (M. Folz)
  • Sem Pospeste (Trad./ W. Mommer jun.)
  • Hört die Weihnachtsglocken klingen (Jubilate, Amen) (H. Kjerulf/ dt. Text F. Biebl)
  • Noël nouvelet (M. McGlynn)
  • Coventry Carol (Trad./ M. Beckschäfer)
  • Riu, riu chiu (M. Flecha)

Im Vergleich zum Konzert vom Vortag stand dem Dirigenten eine fast komplette Mannschaft zur Verfügung, mehr noch: dieses Mal war gleich zu Beginn spürbar, dass es vom ersten bis zum letzten Gesangsvortrag ein "beseeltes" Konzert werden würde. Und so geschah es: geleitet durch eine gefällige Raumakustik wurden die neun Chorwerke homogen und tonrein gesungen; in den Stücken mit Sologesang, Chesnokovs "Soviet prevechni" und Flechas "Riu, riu, riu" verdienten sich Franz-Helmut Oedekoven bzw Andreas Schmitz, beide Bariton, ein besonderes Lob.
Das nicht wie üblich zahlreich erschienene Publikum dankte mit langanhaltendem Applaus. Vor dem Auseinandergehen sahen wir einen zufriedenen Chorleiter, der sich nun auch bei seinem Abschiedskonzert am 15. Dezember eine ähnliche gute Tagesform seiner Sänger wünscht.
Unsere Bildergalerie
______________________________________________________________________________________________________________________________________________
Auch dieses dürfte Sie interessieren:
Unsere Sonderseiten zur Eupener Konzertreihe "Weihnachten in der Stadt"
Auch dieses dürfte Sie interessieren:
Zurück zur Startseite
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü