Weihnachten in der Stadt - Kgl. MGV Marienchor Eupen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Weihnachten in der Stadt

Archiv > 2005-2020 > 2019
Flucht oder Ausweg?
Von den Sternen träumen,
die so fern - ist es das
was bleibt?
Wenn in der Realität
jede Hoffnung
stirbt.
Karin Thießen (*1958), Autorin
_________________________________________________________________________________________
Seit 1967 schon hat sie in Eupen Tradition: die Konzertreihe „Weihnachten in der Stadt“ zugunsten bedürftiger Menschen in unserer Mitte. An jedem der vier Adventssonntage stellen sich drei Chöre oder Instrumentalensembles in den Dienst der guten Sache und präsentieren stimmungsvolle winterliche und weihnachtliche Klänge. Der Erlös geht wie immer an den Eupener Vinzenz Verein, der ehrenamtlich und in aller Diskretion  seit 170 Jahren notleidenden Menschen in der Stadt Eupen hilft. Turnusgemäß ist in diesem Jahr das Instrumentalensemble Eastbelgica V.o.G. an der Reihe, die vier Konzertabende zu organisieren.
Flucht
Armut hat viele Gesichter – betroffen sind vor allem ältere und kranke Menschen, Arbeitslose oder Alleinerziehende. 75 Jahre nach der Befreiung Ostbelgiens von der Nazi-Herrschaft und nach dem schrecklichen, von der Ardennenoffensive geprägten Kriegswinter 1944 bietet es sich außerdem an, die Verbindung zu den vielen, vom Vinzenz Verein ebenfalls unterstützten Flüchtlingen aus Kriegsund Krisengebieten herzustellen. Als federführender Verein macht Eastbelgica die Veranstaltungsreihe damit faktisch zu einem Bestandteil des Rahmenprogramms „Lasst den Krieg in Frieden“ für seine große Gedenkveranstaltung „1945“ im Mai 2020. Die verschiedenen Akteure haben sich darauf verständigt, neben der weihnachtlichen Botschaft der Nächstenliebe vor allem den Gedanken des Friedens in den Mittelpunkt der diesjährigen Konzerte zu stellen. In Absprache mit dem Vinzenz Verein wurde für jeden der vier Adventssonntage ein Schwerpunktthema ausgewählt.
So behandelt das zweite Konzert am 8. Dezember in den vorgetragenen Texten die Flucht in jeglicher Hinsicht.

_________________________________________________________________________________________
Liedfolge
  • Macht hoch die Tür (Wolfram Buchenberg)
  • Komm, du Heiland aller Welt (Martin Folz)
  • Veni, veni Emmanuel (Mark D. Templeton)
  • Angelus domini (Franz Biebl)
  • Verbum caro (Rihards Dubra)
  • Riu, riu chiu (Mateo Flecha)

Zur Programmfolge aller Ausführenden des Abends stehen die Einzelheitem im Programmheft; auch unter diesem Link
_________________________________________________________________________________________
Weitere Infos
  • Ort: Eupen, Klosterkirche am Rathausplatz
  • Beginn: 19 Uhr
  • Freier Eintritt - um eine Spende zugunsten der sozialen Werke des Eupener Vinzenzvereins wird gebeten
________________________________________________________________________________________
Auch dieses dürfte Sie interessieren:
  • "Weihnachten in der Stadt" > Marienchor von Anfang an dabei : Unsere Sonderseiten unter diesem Link
  • Die VoG "Weihnachten in derStadt hat eine eigene Website: zur Konzerreihe 2019 unter diesem Link
  • Alle Spenden werden zugunsten der sozialen Werke des Eupener Vinzenzvereins verwendet. Weitere Infos unter diesem Link
  • Das Instrumentalensemble "Eastbelgica VoG" ist in diesem Jahr Ausrichter: Zum aktuellen Projekt "1945" unter diesem Link
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü